Bebauungsplan Kernzone Dorfkern Ost

“Der historische Ortskern von Horw hat einen hohen identitätsstiftenden Wert und verdient es, in der noch bestehende Substanz und Situierung geschützt zu werden. Gleichzeitig soll aber auch eine massvolle Weiterentwicklung ermöglicht werden.”

So steht es im Bebauungsplan und gerade diese Kernaussauge wird in unseren Augen nicht umgesetzt. Ein übergreifendes Gesamtkonzept fehlt. Dies ist auch nur möglich, wenn der Kreisel Merkur mit einbezogen wird.

Der Bebauungsplan beinhaltet ausschliesslich Standardarchitektur mit Standardmaterialisierung, dadurch wird der historische Charakter des Dorfkerns unkenntlich gemacht. Die massig geplanten Gebäude zerdrücken den Dorfkern, zum anderen werden die Freiräume weitestgehend verkleinert und Gärten zerstört.

Wir nehmen nach der Rückweisung die Verantwortung wahr und werden dem Gemeinderat klare Forderungen kommunizieren, welche dem Anspruch des Schutzes und Wahrung des historischen Ortskernes förderlich sind.