www.l20.ch, l20@l20.ch

Adresse: L20, Postfach 228, 6048 Horw

Bankverbindung: Raiffeisenbank Horw, PC 6049872,
IBAN: CH33 8118 6000 0018 0450 1

 

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

Bildungskommission

Unsere beiden Kandidatinnen wurden am 10. Februar in stiller Wahl wiedergewählt. Herzlichen Glückwunsch! Hier geht's zur Mitteilung.

Maria Hund (1966), gewählt

- Verheiratet, Mutter von 2 Söhnen

- Biologin, Dr. phil. nat., Familienfrau

- Berufserfahrung in Grundlagenforschung und Industrie

- Quartier Ennethorw

- Mitglied der Bildungskommission

- Ressort Organisation & Betrieb

- Zuständig für die Kindergärten der Gemeinde Horw

"Bildung mit Zukunft"

Als Mitglied der Bildungskommission möchte ich mich weiterhin für eine sehr gute Schulbildung der Horwer Kinder und Jugendlichen einsetzen. Sie ist eine wichtige Grundlage ihrer persönlichen Entwicklung und ihrer späteren Berufsausbildung. Die Kinder sollen durch individuell zugeschnittene Förderangebote unterstützt werden. Ziel ist es, vielfältige Kompetenzen zu vermitteln und zu stärken. Wichtig ist, Motivation, Kreativität und Freude am Lernen zu erhalten und zu fördern. Gemeinsame Erlebnisse, wie bei den Aktiv und Fit – Anlässen, halte ich für sehr wertvoll.

Ein modernes Lernumfeld mit gut ausgebildeten und engagierten Lehrkräften trägt entscheidend zum Lernerfolg bei. Durch innovative Lernformen wird sich die Schule weiterentwickeln. So sollen Jugendliche auch weiterhin breite Ausbildungschancen haben.

Sibylle Stirnimann (1973), gewählt

- Verheiratet, ein schulpflichtiger Sohn und Zwillingssöhne im Vorschulalter

- Beraterin BSO
- Selbständige Supervisorin/Coach und Projektbegleiterin
- Mitglied Bildungskommission seit 2016
- Quartier Oberdorf

"Für eine angemessene und menschennahe Bildung"

Individuell angepasste Förderung und Unterstützung sollen Kindern und Jugendlichen aller Stufen und familiären Voraussetzungen zur Verfügung stehen. Unsere Kinder sollen mit grosser Sozial-, Selbst- und Sachkompetenz für eine selbständige und selbstbestimmte Zukunft gerüstet werden. Mit der Investition in die Bildung investieren wir in die Zukunft unserer Kinder, in die Zukunft von Horw.

Unser Ziel muss es sein, dass Horw über eine bedürfnisgerechte, fortschrittliche und zielorientierte Schule verfügt.

Ich setze mich authentisch, mit Professionalität und Herzblut für die Horwer Schule und die Schule der Zukunft ein. Schule und Bildung liegen mir seit jeher am Herzen, dies verstärkt sich als Mutter dreier Söhne, welche vom Horwer Schulsystem profitieren dürfen.